Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880206

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag: 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Elefant fotografiert aus dem Spiegel eines Autos

    Familienreise von Kapstadt bis Port Elizabeth

    Mietwagenrundreise mit Kindern entlang der Garden Route von Kapstadt bis Port Elizabeth

    Familienreise von Kapstadt bis Port Elizabeth
    • Überblick
    • Programm
    • Preise
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualreise mit Mietwagen und Ausflügen in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 14 Tage/ 13 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Kapstadt - Hermanus - Swellendam Farm - Plettenberg Bay - Addo
    Reisepreis: ab € 1.021,- pro Erwachsenen
    ab € 665,- pro Kind (2-11 Jahre)
    Dieser Preis gilt bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern.
    Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei
    Highlights: ✓ lebhafte Metropole Kapstadt
    ✓ den Walen in Hermanus ganz nah
    ✓ abenteuerliche Canopy Tour im Tsitsikamma Nationalpark
    ✓ Big 5 im Addo bei Safaris beobachten
    ✓ entspanntes Farmleben kennenlernen
    Hinweis: Wir passen die Rundreise gerne Ihren Wünschen entsprechend für Sie an.
    Tag 1-4: Flug nach Südafrika, Ankunft und Aufenthalt in Kapstadt - Hop On Hop Off Bus Tour
    Tag 5-6: Weiterfahrt und Aufenthalt in Hermanus - Waltour mit einem Boot
    Tag 7-8: Weiterfahrt und Aufenthalt auf einer Farm bei Swellendam
    Tag 9-11: Weiterfahrt und Aufenthalt in Plettenberg Bay - Canopy Tour im Tsitsikamma Nationalpark
    Tag 12-14: Weiterfahrt und Aufenthalt im Addo Elephant Park - Selbstfahrersafaris mit dem eigenen Mietwagen und geführte Nachtsafari mit einem Ranger
    Tag 15-16: Weiterfahrt nach Port Elizabeth und Rückflug über Nacht oder optional Verlängerung
    2 Erwachsene und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 1.079,- Euro pro Erwachsenen und 778,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 2 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 1.021,- Euro pro Erwachsenen und 665,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 3 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 1.140,- Euro pro Erwachsenen und 670,- Euro pro Kind
    1 Erwachsener und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 1.452,- Euro pro Erwachsenen und 977,- Euro pro Kind
    Übernachtung: 13 Übernachtungen in verschiedenen Kategorien, wie zum Beispiel Gästehäusern, einem Chalet, einem Cottage und einem Appartement
    Mahlzeiten: 13 x Frühstück
    Aktivitäten: Hop On Hop Off Bus Tour durch Kapstadt, Walbeobachtungstour in Hermanus, Canopy im Tsitsikamma Nationalpark, Nachtsafari im Addo Elephant National Park
    Transport: Mietwagen der Kategorie-V
    • weitere Mahlzeiten

    • internationale Flüge

    • Inlandsflug

    • optionale Ausflüge

    • Eintrittsgelder in die Nationalparks

    .

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Guesthouse in Kapstadt

    Guesthouse in Kapstadt

    Tag 1 & 2 – Kapstadt, Ankunft

    Nach einem langen Flug erreichen Sie den Flughafen von Kapstadt. Sie nehmen Ihren Mietwagen entgegen und fahren zu Ihrer Unterkunft. In den nächsten Tagen haben Sie genügend Zeit, diese aufregende Stadt mit den vielen Facetten genauer kennen zu lernen. Sie übernachten in einem Familienzimmer in einem kleinen, viktorianischen Guesthouse. Sie können erst einmal in Ruhe in Ihrem geräumigen Zimmer ankommen und vielleicht möchten Sie ja auch ein kurzes Erholungsschläfchen machen. Wenn die Kinder sich etwas ausruhen, nehmen Sie doch einen Drink auf der Terrasse ein. So startet Ihre Familienreise ganz entspannt in Kapstadt.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Soldaten beim Schichtwechsel im Castle of Good Hope

    Schichtwechsel im Castle of Good Hope

    Tag 3 – Kapstadt, Hop On Hop Off Bus Tour

    Nach einem ausgiebigen Frühstück erkunden Sie Kapstadt auf eigene Faust. Wir haben Tickets für den berühmten Hop On Hop Off Bus für Sie und Ihre Familie organisiert. So können Sie in Ihrem eigenen Tempo die Stadt erkunden. Wir empfehlen einen Stopp an der Waterfront, um das Two Oceans Aquarium zu besuchen. Auch ein Abstecher am Tafelberg und an den Stränden in Camps Bay darf sicherlich  nicht fehlen. An jeder Station können Sie aus- und wieder einsteigen und somit den Tag selbst gestalten.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Aussicht vom Tafelberg in Kapstadt

    Mit der Familie auf den Tafelberg.

    Tag 4 – Kapstadt, Tafelberg

    Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung und Sie können genau das tun, wonach Ihnen der Sinn steht. Ein Besuch des Tafelberges ist bei klarer Sicht ein Highlight. Fahren Sie mit der sich drehenden Gondel den Berg hinauf (Hin- und Rückfahrt ca. 20 Euro pro Erwachsenen und ca. 10 Euro pro Kind) und Sie haben eine tolle Aussicht auf die Stadt und die Umgebung. Schlendern Sie auf dem Plateau umher, welches als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Bei zu viel Wind fährt die Gondel nicht. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrer Unterkunft vorab zu informieren, ob die Seilbahn fährt.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Gartenanlage der Unterkunft in Hermanus

    Unterkunft im Grünen gelegen

    Tag 5 – Von Kapstadt nach Hermanus

    ca. 1,5 Stunden Fahrt

    Am heutigen Tag verabschieden Sie sich von Kapstadt. Ihr Mietwagen wird zu Ihrer Unterkunft geliefert und dann kann die Selbstfahrertour durch Südafrika starten. Sie fahren heute circa 1,5 Stunden, bis Sie das Fischerörtchen Hermanus erreichen. Dieses ist ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem von Juli bis November, da sich zu dieser Zeit eine Menge Wale in der Bucht von Hermanus aufhalten. Diese bekommen Ihre Babys dort und meistens können Sie die Tiere bereits vom Ufer aus beobachten. Sie übernachten hier in einem gemütlichen Cottage mit Selbstverpflegung. Von Ihrer Unterkunft aus haben Sie einen tollen Blick über die Walker Bay und Sie sind circa 3 Kilometer vom Zentrum von Hermanus entfernt.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Wal springt aus dem Wasser

    Den Riesen des Meeres ganz nah

    Tag 6 – Waltour in Hermanus

    Für Sie und Ihre Familie geht es nun mit dem Boot hinaus aufs Meer, um den Meeresriesen noch näher zu kommen. Dieser Ausflug ist von Juli bis November möglich. Sie können auch die Wale vom Ufer aus gut beobachten und den Tag in Hermanus genießen. Wenn Sie außerhalb der Walsaison unterwegs sind, können wir Ihnen alternativ zum Beispiel einen Abstecher in die Weinberge empfehlen, da Hermanus dann ziemlich ruhig ist. Den Nachmittag gestalten Sie in Eigenregie und können genau das tun, wonach Ihnen der Sinn steht.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Kühe auf einer Weide bei Heidelberg mit einem Strauß vor der Herde

    Besuchen Sie die verschiedensten Tiere

    Tag 7 – von Hermanus zur Farm

    ca. 2 Stunden Fahrt

    Heute setzen Sie Ihre Südafrikareise mit Ihren Kindern fort. Nach einer ca. 2 stündigen Fahrt entlang der grünen Garden Route erreichen Sie eine typische, südafrikanische Farm. Der Bauer heißt Sie mit seiner Familie herzlich willkommen. Neben einigen Straußen gibt es hier noch Schafe und afrikanische Kühe. In den kommenden Nächten schlafen Sie in einem gemütlichen Cottage. Bei schönem Wetter steht Ihnen draußen auch eine Grillstelle zur Verfügung.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Schafherde an der Garden Route

    Zwischenstopp auf der Farm

    Tag 8 – Aufenthalt auf der Farm

    Heute können Sie in Ruhe ausschlafen und anschließend frühstücken. Je nach Farm ist das Frühstück bereits inkludiert oder Sie verpflegen sich selbst bei diesem Aufenthalt. Machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang, um die Gegend zu erkunden. Wenn Sie keine Lust mehr haben, faulenzen Sie einfach am Pool oder am nahegelegenen See oder Fluss und lesen Sie ein Buch, während sich die Kinder im kühlen Nass erfrischen.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Mit dem Mietwagen geht die Reise weiter

    Mit dem Mietwagen geht die Reise weiter

    Tag 9 – von der Farm nach Plettenberg

    ca. 3,5 Stunden Fahrt

    Sie reisen weiter, die heutige Fahrzeit beträgt ca. 3,5 Stunden und dann erreichen Sie den Küstenort Plettenberg Bay. Sie übernachten in einer Lodge im Landesinneren. Da die Strömung im Meer in Plettenberg Bay recht stark ist, empfehlen wir das Schwimmen hier nicht.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Plattform bei der Canopy Tour im Tsitsikamma Nationalpark

    Schwingen Sie sich von Baumkrone zu Baumkrone.

    Tag 10 – Canopy-Tour im Tsitsikamma Nationalpark

    Nur circa eine Stunde von Plettenberg Bay entfernt befindet sich der Tsitsikamma Nationalpark. Dieser Nationalpark zeichnet sich durch seine zahlreichen Pflanzenarten aus, die Sie hier finden. Es gibt verschiedene Wanderwege durch den Park, bei denen Sie zum Beispiel auch zu Wasserfällen gelangen können. Wir haben hier etwas ganz Besonderes für Sie und Ihre Familie geplant: eine Canopy-Tour. Zusammen mit einem Guide sausen Sie wie ein Vogel durch die Lüfte und erkunden den Nationalpark aus der Vogelperspektive. Bitte beachten Sie, dass dieser Ausflug erst für Kinder ab 7 Jahren geeignet ist. Wenn Ihre Kinder jünger sind, nehmen wir diese Tour einfach aus Ihrem Programm und Sie können den Park auf eigene Faust erkunden.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Delphin

    Delphine während des Ausflugs sehen.

    Tag 11 – Aufenthalt in Plettenberg Bay

    Für den heutigen Tag haben wir nichts für Sie eingeplant. Wenn Sie möchten, können Sie einfach einen Tag am Strand faulenzen oder Sie sind etwas aktiver. Besuchen Sie zum Beispiel das Lagunenstädtchen Knysna, welches circa eine halbe Stunde entfernt gelegen ist. Oder Sie machen eine Delfintour von Plettenberg Bay aus. Bei dieser Tour fahren Sie mit einem Boot aufs Meer hinaus und gehen auf die Suche nach spielenden Delfinen. Mit etwas Glück sehen Sie auch Robben und, wenn Sie von Juli bis November unterwegs sind, auch Wale während des Ausflugs. Wenn Sie diese Tour unternehmen möchten, geben Sie uns gerne Bescheid.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Zwei Reisende Kinder im Auto vor einer Elefantenherde

    Los geht’s – mit dem Auto durch den Addo Elefantenpark

    Tag 12 – von Plettenberg zum Addo Nationalpark

    ca. 4 Stunden Fahrt

    Heute führt Ihre Route Sie in ca. 4 Stunden zum Addo Elephant Park. Nach der Ankunft checken Sie ein und können erst einmal die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Sie übernachten in einem einfachen, südafrikanischen Holzchalet mitten im Busch mit 4 Einzelbetten, Dusche/WC, Kühlschrank, Ventilator und Kochgeschirr. Im Camp finden Sie eine Gemeinschaftsküche und einen Grill, den Sie benutzen können, außerdem einen Souvenirshop, einen kleinen Supermarkt und ein Restaurant, in dem Sie frühstücken können (exklusive). Dieses Camp ist staatlich geführt und dadurch etwas einfacher, als Ihre vorherigen Unterkünfte. Dadurch besticht es mit einer tollen Lage direkt im Park. Wenn diese Unterkunft ausgebucht ist, planen wir für Sie eine höherwertige Unterkunft etwas außerhalb des Parks ein.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Elefantenfamilie im Addo Elephant Park

    Sehen Sie die Dickhäuter während Ihrer Safari.

    Tag 13 – Mit dem Auto durch den Addo Elefantenpark

    Heute ist endlich der Tag gekommen, auf den Sie und Ihre Kinder schon lange gewartet haben: endlich Safari! Am besten stehen Sie schon früh auf, denn die meisten Tiere sind früh morgens oder in der Abenddämmerung zu sehen. Mit der Karte, die Sie am Eingang bekommen haben, fahren Sie mit Ihrem eigenen Mietwagen durch den Park und begeben sich auf die Pirsch. Die Zahl der Elefanten ist über die Jahre ständig gewachsen und inzwischen leben dort über 500 wilde Dickhäuter. Neben den Elefanten haben sich hier viele andere Tiere angesiedelt, die durch die Landwirtschaft und die Jagd fast verschwunden waren. Nehmen Sie ein Fernglas mit – wer entdeckt das erste Tier? Wahrscheinlich würden die Kinder gerne aussteigen und die Tiere streicheln, dies ist jedoch nicht erlaubt und auch gefährlich. Im Park gibt es einige sichere Plätze, an denen Sie kurz aussteigen, sich die Beine vertreten und ein WC aufsuchen können. Oft können Sie dort auch ein Picknick machen.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Reisender im Gras mit Fernglas und Rangerhut

    Wie viele Tiere können Sie erspähen?

    Tag 14 – Mit dem Auto durch den Addo und Abendsafari

    Heute können Sie tagsüber erneut mit Ihrem eigenen Mietwagen durch den Park fahren und versuchen, die Big Five aufzuspüren. Sie haben den Tag zur freien Verfügung, denn wir haben nur einen Programmpunkt am Abend für Sie eingeplant. Wenn die Gatter des Elefantenparks für die Öffentlichkeit geschlossen werden, organisieren wir eine Nachtsafari* mit einem erfahrenen Ranger für Sie. Mit einem Jeep geht es in einer kleinen Gruppe auf in das Abenteuer. In der Abenddämmerung sehen Sie noch einmal ganz andere Tier als tagsüber. So haben Sie die Chance, Hyänen, Schakale und Löwen zu sehen. Der Ranger erklärt Ihnen, worauf Sie im Dunkeln achten müssen, um die Tiere zu erspähen. Gegen 20 Uhr geht es wieder zurück ins Camp. Die Kinder werden wahrscheinlich vom aufregenden Tag müde sein und direkt ins Bett fallen. Genießen Sie noch einen Drink auf der Terrasse und schauen Sie in den Sternenhimmel. * Kinder unter 6 Jahren dürfen nicht an der Nachtsafari Teil nehmen. Sollten Sie jüngere Kinder haben, so nehmen wir diesen Punkt aus Ihrem Programm.

    Kapstadt bis Port Elizabeth: Sonnenuntergang in Südafrika

    Fliegen Sie zum Abschied in den Sonnenuntergang

    Tag 15 & 16 – Port Elizabeth, Rückflug nach Hause

    Heute endet Ihre Familienrundreise durch Südafrika und Sie fliegen mit Ihren Kindern zurück nach Hause. Da die meisten Flieger erst abends gehen, können Sie morgens noch einmal an den Strand gehen oder die letzten Souvenirs einkaufen. Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie zum Flughafen in Kapstadt und geben diesen dort ab. Mit dem letzten Strandsand noch im Gepäck steigen Sie dann ins Flugzeug. Wir freuen uns auf Ihre Reiseberichte vielleicht mit einem lustigen Bild. Die einzelnen Stationen dieser Reise sind individuell verlängerbar und können an Ihre Wünsche angepasst werden. Geben Sie dies gerne im Anfrageformular mit an oder besprechen Sie Ihren Wunsch direkt mit einem Reisespezialisten.