Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880206

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Drakensberge mit der Familie

    Safari mit Kinderaugen erleben

    Südafrika Familienreise durch den Osten auch für die Kleinen

    Safari mit Kinderaugen erleben
    • Überblick
    • Programm
    • Preise
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualreise mit Mietwagen und Ausflügen
    Reisedauer: 16 Tage/ 15 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Johannesburg - Pretoria - Panorama Route - privates Wildreservat - Krüger Nationalpark - Swaziland - St. Lucia - Umhlanga bei Durban - Drakensberge - Johannesburg
    Reisepreis: ab € 1.317,- pro Erwachsenen
    ab € 808,- pro Kind (2-11 Jahre)
    Dieser Preis gilt bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern.
    Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei
    Highlights: ✓ Spannende Safaris auch für kleine Kinder
    ✓ Königreich Swaziland erkunden
    ✓ Wandern in den Drakensbergen
    ✓ Indischer Ozean bei Umhlanga
    ✓ Nilpferde auf einer Bootsfahrt beobachten
    Hinweis: Wir passen die Rundreise gerne Ihren Wünschen entsprechend für Sie an.
    Tag 1-2: Flug nach Südafrika und Ankunft in Johannesburg, Weiterfahrt und Aufenthalt in Pretoria
    Tag 3-4: Weiterfahrt und Aufenthalt an der Panorama Route
    Tag 5-6: Weiterfahrt und Safaris im Krüger Nationalpark
    Tag 7-8: Weiterfahrt und Aufenthalt in Swaziland - Radtour
    Tag 9-11: Weiterfahrt und Aufenthalt in St. Lucia - Bootssafari zu den Nilpferden
    Tag 12-13: Weiterfahrt und Strand in Umhlanga bei Durban
    Tag 14-16: Weiterfahrt und Aufenthalt in den Drakensbergen - Rollertour
    Tag 17-18: Rückfahrt nach Johannesburg und Flug über Nacht oder optional Verlängerung
    2 Erwachsene und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 1.309,- Euro pro Erwachsenen und 852,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 2 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 1.317,- Euro pro Erwachsenen und 808,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 3 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 1.372,- Euro pro Erwachsenen und 826,- Euro pro Kind
    1 Erwachsener und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 1.817,- Euro pro Erwachsenen und 1.095,- Euro pro Kind
    Übernachtung: 15 Übernachtungen in verschiedenen Unterkunftskategorien, wie eine afrikanische Lodge, ein Rondavel oder ein gemütliches Guesthouse
    Mahlzeiten: 13 x Frühstück
    Aktivitäten: Mountainbiketour durch das Tal in Swaziland (ab 6 Jahren), Rollertour in den Drakensbergen, Bootsafari in St. Lucia
    Transport: Mietwagen der Kategorie -C
    • weitere Mahlzeiten

    • internationale Flüge

    • optionale Ausflüge

    • Eintrittsgelder in die Nationalparks

    • Reitausflug in Swaziland

    • Safari im Hluhluwe-Imfolozi Park, St. Lucia (für Kinder ab 6 Jahren geeignet)

    • Canopy-Tour in den Drakensbergen

    • Raften an der Panorama Route

    Beispielhotels: Pretoria - Touraco Lodge
    Panoramaroute - Idle & Wild
    Krüger Nationalpark - Berg en Dal Restcamp
    Swaziland - Mantenga Lodge
    St Lucia - African Ambience
    Umhlanga - Caza Beach
    Drakensberge - Ardmore Lodge

    Sollten die oben genannten Unterkünfte ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos, sowie weitere Informationen zu unseren Hotelkategorien finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Afrikanische Unterkunft am Loskop Dam

    Typisch afrikanische Unterkünfte erwarten Sie.

    Tag 1 & 2 – Ankunft in Johannesburg

    Nach dem langen Flug sind Sie erst einmal froh, dass Sie afrikanischen Boden unter den Füßen haben. Am Flughafen nehmen Sie den Mietwagen entgegen und fahren weiter zu Ihrem Hotel in Pretoria. Hier ist es wesentlich schöner und Sie können sich schon einmal an die afrikanische Umgebung gewöhnen. Die gemütliche Unterkunft lädt nach dieser langen Tour nun erst einmal zum Entspannen ein. Sie übernachten in einer im afrikanischen Stil eingerichteten Lodge. Sollte es etwas wärmer sein, können Sie sich erst einmal im Pool erfrischen und von der langen Anreise erholen.

    Blick auf die Unterkunft in Ohrigstad

    Hotel Ohrigstad

    Tag 3 – Fahrt zur Panorama Route

    Fahrzeit: ca. 4,5 Stunden Fahrt

    Heute sind Sie etwa 4,5 Stunden unterwegs und erkunden das Landesinnere während Sie auch mal kleinere Straßen entlang fahren. Fahren Sie mit einem vollen Tank los, denn unterwegs gibt es eher wenige Möglichkeiten diesen wieder aufzufüllen. Die Umgebung wird immer hügeliger und grüner. Gegen Mittag kommen Sie dann in der Umgebung der Panorama Route an. Sie übernachten in einer ruhig gelegenen Lodge. Die Kinder können mittags im Pool toben oder Sie unternehmen eine der Aktivitäten, die von der Lodge angeboten werden.

    Junge am Blyde River Canyon

    Besuchen Sie den beeidruckenden Canyon

    Tag 4 – Panorama Route

    Hier entdecken Sie beeindruckende Felsformationen, tiefe grüne Schluchten, Wasserfälle und zauberhafte Ausblicke. Nehmen Sie sich Zeit, denn gerade mit den Kindern ist es einfach schön die Panorama Route in Ruhe zu entdecken und an tollen Orten einfach mal eine Pause oder ein Picknick zu machen. Mit etwas Glück können Sie beim Aussichtspunkt Gods Window über den Krüger Nationalpark bis nach Mosambik schauen. Bei Bourke’s Luck Potholes können die Kinder auch einfach zwischendurch mal ins Wasser springen und sich erfrischen, wenn es das Wetter zulässt. Also nehmen Sie bei schönem Wetter die Schwimmsachen mit. Sie beenden die Panorama Route beim 700 Meter tiefen Aussichtspunkt Blyde River Canyon. Hier werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Wir fanden dies wirklich das Highlight des Tages.

    Löwe

    Begegnen Sie dem König der Tiere

    Tag 5 & 6 – Selbstfahrer Safari im Krüger Nationalpark

    ca. 4 Stunden Fahrt

    Heute ist es soweit… es wird Zeit für Safari! Von der Panorama Route aus fahren Sie etwa 2 Stunden bis zum Krüger Nationalpark. Hier lassen Sie sich am Park registrieren und fahren dann nochmals etwa 1,5 Stunden bis zu Ihrer Lodge, wo Sie dann schon einige Tiere entdecken können. Morgens sind die Tiere meist am aktivsten, daher planen wir Ihnen hier zwei Nächte ein, so dass Sie am nächsten Tag früh starten können. Die Unterkünfte im Park sind meist nicht so gemütlich eingerichtet wie außerhalb, aber dafür können Sie von morgens bis abends Tiere beobachten. Sie übernachten in einfachen Bugalows oder “Rondavels” (exklusive Frühstück). Außerhalb der Lodge gibt es keine Toiletten im Krüger. Planen Sie also die Safari so, dass Sie ab und zu auch an Camps vorbeifahren. Der Krüger ist zu Ferienzeiten häufig schon ausgebucht. Dann buchen wir Ihnen eine Unterkunft direkt am Parkeingang ein.

    Familie bei Sonnenuntergang

    Mit der ganzen Familie gemeinsam reisen

    Tag 7 – Ankunft in Swaziland

    ca. 4 Stunden Fahrt

    Nachdem Sie die Tierwelt des Krüger Nationalparks entdeckt haben, geht es heute früh weiter denn Sie haben eine lange Fahrt vor sich. Heute überqueren Sie die Grenze nach Swaziland, wo die hügelige Landschaft schon auf Sie wartet. Auch hier ist die Währung der südafrikanische Rand. Sie fahren an kleinen Dörfern vorbei, wo Sie während der Schulzeiten die Kinder in ihren Schuluniformen auf dem Weg zur Schule sehen. Wir haben eine Unterkunft im Ezulwini Tal in der Nähe des Mlilwane Naturparks ausgesucht. Die Unterkunft ist von grünen Hügeln und weiten Feldern umgeben. Ab und zu kommen ein paar Äffchen vorbei und besuchen Sie auf Ihrem Balkon.

    Junge auf dem Fahrrad mit Zebras im Miliwane Naturpark

    Radeln Sie durch den Mlilwane Naturpark

    Tag 8 – Mountainbiketour durch das Tal

    Heute wird es nach den langen Autofahrten der vergangenen Tage Zeit etwas aktiver zu werden. Der Mlilwane Park in Swaziland eignet sich hervorragend um diesen mit dem Fahrrad zu erkunden. Es gibt hier natürlich nur ungefährliche Tiere wie Impalas, Zebras, Wildschweine etc. so dass Sie hier sicher unterwegs sind. Nach dem Frühstück geht es los und Sie fahren etwa fünf Minuten mit dem Auto zum Park. An der Rezeption des Camps stehen bereits die Fahrräder für Sie bereit. Es gibt nicht viele Fahrräder für kleinere Kinder, daher empfehlen wir Ihnen möglichst früh dort zu sein. Helme an und auf geht’s! Zwei Stunden lang können Sie durch den Park fahren über Sandwege und an Graslandschaften vorbei, während die Zebras entlang des Weges grasen. Nachmittags können Sie dann selbst entscheiden ob Sie lieber am Pool entspannen oder nochmals los ziehen und etwas Aktives unternehmen.

    *Der Radausflug ist für Kinder ab 6 Jahren. Sind Ihre Kinder jünger, nehmen wir den Ausflug gerne aus dem Programm.

    Sonnenuntergang in Südafrika

    Genießen Sie den Sonnenuntergang in St. Lucia

    Tag 9 – Swaziland – St Lucia

    ca. 5 Stunden Fahrt

    Nachdem Sie nun einige Tage im Busch unterwegs waren, wird es Zeit wieder in die Zivilisation zurück zu kehren und die Küste Südafrikas zu entdecken. St. Lucia ist ein kleines traditionelles Dorf für einen schönen Zwischenstopp. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Abend in einer gemütlichen Atmosphäre ausklingen lassen. Am nächsten Tag, können Sie durch die bunten Einkaufsstraßen schlendern oder am Strand entspannen. Sie übernachten in einer stimmungsvollen Lodge wo Gastfreundschaft wirklich groß geschrieben wird und Sie werden sich hier sicherlich sofort zuhause fühlen.

    Nilpferd Nahaufnahme

    Achtung Krokodile! – Trauen Sie sich dennoch?

    Tag 10 – Nilpferde und Krokodile beobachten

    Sie haben noch nicht genug Tiere während Ihrer bisherigen Reise gesehen? Dann haben Sie nun in St. Lucia nochmals die Möglichkeit Nilpferde und Krokodile im iSimangaliso Wetland Park zu entdecken. Dieser ist nicht weit von St. Lucia entfernt und nochmal ein ganz besonderes Abenteuer. Mit dem Boot (maximal 15 Personen) fahren Sie ruhig über den Fluss. Wer sieht zuerst die ersten Nilpferdaugen auftauchen? Nach etwa zwei Stunden ist die Bootsfahrt zu Ende und Sie werden zu Ihrer Lodge zurück gebracht.

    Reisender mit Ranger auf Fährtensuche

    Gehen Sie auf spannende Safari mit einem Ranger

    Tag 11 – Safari im Hluhluwe-Imfolozi Park (optional)

    Bei St. Lucia gibt es genug zu sehen, daher haben Sie heute einen Tag zur freien Verfügung, damit Sie einfach das unternehmen können, was Ihnen Spaß macht. Haben Sie noch nicht ausreichend Safarierlebnisse gehabt? Dann empfehlen wir Ihnen den Hluhluwe-Imfolozi Park, denn hier können Sie nochmals zahlreiche Giraffen, Zebras, Elefanten und vor allem Nashörner sehen. Sie fahren mit einem erfahrenen Guide auf Safari, denn er verfügt über ein geschultes Auge und erkennt die Tiere und die Fährten schon von weitem. Der Ausflug ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Möchten Sie lieber am Strand entspannen, dann empfehlen wir Ihnen Cape Vidal. Hier können Sie am ruhigen Sandstrand am Indischen Ozean die Seele baumeln lassen, schnorcheln oder mit dem Boogieboard Wellenreiten. Die Schnorchelausrüstung und Boogieboards können Sie in Ihrem Guesthouse mieten.

    Leuchtturm von Umhlanga

    Besuchen Sie den Leuchtturm von Umhlanga

    Tag 12 – St. Lucia – Durban/Umhlanga

    ca. 3 Stunden Fahrt

    Während Ihrer Rundreise ist St. Lucia der erste Zwischenstopp an der Küste. Heute fahren Sie weiter nach Durban. Hier können Sie noch ein bisschen länger die Sonne genießen. Nach der Autofahrt haben Sie sicherlich schon wieder etwas Hunger. Parken Sie Ihr Auto am Boulevard und machen Sie erst einmal eine Pause in entspannter Atmosphäre mit ein paar kleinen Snacks. Nach dem Mittagsessen können den Palmenstrand erkunden. In der Mitte des Boulevards gibt es eine Art Freibad. Ein schöner Zwischenstopp um hier ein Eis zu essen und mit den Kindern mit hochgekrempelter Hose durchs Wasser laufen. Sie übernachten heute in Umhlanga an der Küste in der Nähe von Durban.

    Kind im Aquarium in Durban

    Besuchen Sie das Aquarium mit Ihren Kindern

    Tag 13 – Besuch des Aquariums in Duban (optional)

    Heute haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen Ushaka Marine World. Dies ist das größte Aquarium der Welt, mit zahlreichen Wasserrutschen und Pools, so dass Sie nicht nur die Tiere entdecken, sondern auch im Wasserpark selbst schwimmen und planschen können. Nehmen Sie also auch Schwimmsachen mit. Während unserer Südafrika Rundreise fanden wir es eine wirklich schöne Abwechslung für unsere Kinder. Die Kinder konnten sich an diesem Tag viele Tiere, die unter Wasser leben, anschauen und im Schwimmbad selbst mit viel Spaß herumtoben. Eintrittskarten können Sie einfach vor Ort am Eingang kaufen.

    Ansicht der Unterkünfte im Champagne Valley in den Drakensbergen

    Sie wohnen im grünen Champagne Valley

    Tag 14 – Umhlanga – Drakensberge

    ca. 3,5 Stunden Fahrt

    Heute wird die Landschaft immer hügeliger, denn heute fahren Sie in die Region der Drakensberge. Hier im Grenzgebiet zu Lesotho sind die Berge zwischen 1700 und 3500 Meter hoch und bieten somit eine wirklich abwechslungsreiche Landschaft zu Ihrer bisherigen Route. Ihr Hotel befindet sich in Champagne Valley: ein zentraler Ort in den Drakensbergen. Die Unterkunft verfügt über einen Pool und geräumige Zimmer. Von hier aus haben Sie eine atemberaubende Aussicht über die Berge. Möchten Sie doch noch eben sich ein bisschen bewegen? Dann können Sie die Landschaft während eines Spaziergangs genießen. An der Rezeption erhalten Sie noch ein paar Tipps zu verschiedenen Routen.

    Mutter und Tochter auf Rollertour in den Drakensbergen

    Rollertour durch die Drakensberge für die Kleinen

    Tag 15 – Mit dem Roller den Berg hinunter sausen

    Heute erleben Sie nochmals ein aktives Abenteuer. Mit einem Tretroller geht es heute den Berg hinunter. Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie zum Startpunkt Ihrer Roller-Route. Hier wartet bereits ein Wagen auf Sie, der Sie zum Gipfel bringt, von wo aus Sie dann etwa 4,5 Kilometer herunter fahren. Nach einer kurzen Einweisung ziehen Sie den Helm auf und los geht’s! Der Guide fährt voraus. Anfangs fahren Sie über schmale Sandwege, die links und rechts mit Bäumen eingegrenzt sind. Hier und dort müssen Sie mal ein kleines Bächlein über eine Brücke überqueren. Anfangs war es schon sehr aufregend mit dem Tempo den Berg hinunter zu sausen, aber wir haben uns schnell an unser neues Gefährt und das Tempo gewöhnt. Wir haben von der abwechslungsreichen Landschaft und den Aussichten genossen und die Kinder hatten einen riesen Spaß. Bitte beachten Sie, dass dieser Ausflug für Kinder ab 4 Jahren geeignet ist. Gegen Mittag kommen Sie wieder unten an und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung.

    Vater und Tochter in den Drakensbergen

    Wandern Sie durch die tolle Landschaft

    Tag 16 – Drakensberge

    Heute können Sie die Drakensberge auf eigene Faust erkunden. Wir fanden es schön mit einer kurzen Wanderung zu beginnen – es gibt schon Routen ab einem Kilometer. Unterwegs gibt es einige Orte, die sich hervorragend für ein gemütliches Picknick eignen. Nehmen Sie also ein Lunchpaket mit. Fragen Sie einfach an der Rezeption nach, dann bekommen Sie dieses von der Unterkunft. Möchten Sie die Umgebung erkunden aber doch nicht unbedingt wandern? Dann machen Sie doch eine Ballonfahrt und entdecken die Region aus der Luft oder reiten Sie mit Pferden durch die abwechslungsreiche Landschaft. Den Abend können Sie gemütlich auf der Veranda bei Ihrer Lodge ausklingen lassen und die weite Aussicht genießen. An kälteren Abenden sorgt der Kamin für eine traumhafte Urlaubsatmosphäre.

    Straße in Südafrika

    Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise

    Tag 17 & 18 – Drakensberge – Johannesburg Flughafen

    ca. 5 Stunden Fahrt

    Heute geht es wieder zurück nach Hause. Wenn Sie auf dem Rückweg nach Johannesburg noch den Golden Gate Nationalpark besuchen möchten, dann empfehlen wir Ihnen frühzeitig aufzubrechen. Dieser Park liegt an der Grenze zwischen Lesotho und dem Free State und ist sehr bergig. Unterwegs sehen Sie fruchtbare Klippen, strömende Flüsse und kleine Gebirgsbäche. Sie haben keine Zeit mehr eine Wanderung durch diesen Park zu unternehmen weil Ihr Flug so früh abfliegt? Dann fahren Sie einfach durch diesen Park, auch dabei kommen Sie bei den farbenfrohen bizarr geformten Felsen schon ins Staunen.Wenn Sie vorab dieser Park schon besonders interessiert, planen wir Ihnen hier auch gerne noch eine Übernachtung ein, so dass Sie am nächsten Tag nur noch etwa eine Stunde bis zum Flughafen fahren. Hier geben Sie Ihren Mietwagen dann wieder ab und nehmen Ihren Flug zurück nach Hause.